VERANSTALTUNGS-
ÜBERSICHT

© Rawpixel | Freepik​

01

April

Wissen 4.0 - Wissensmanagement in digitalen Zeiten

Online  |  15:00 – 16:00 Uhr

Das Wissen eines Unternehmens und seiner Belegschaft ist eine oft unterschätzte, jedoch erfolgsentscheidende Ressource. Vor diesem Kontext geht das Webinar auf aktuelle Trends, digitale Techniken und Organisationsmethoden ein. Anhand praktischer Beispiele wird aufgezeigt, wie relevantes Wissen erhoben, gespeichert und für die Belegschaft zugänglich gemacht werden kann.

01

April

Cloud als Strategie: Risiken, Strategien & Einsparpotenziale

Online  |  16:30 – 17:30 Uhr

Neben dem reinen technischen Vorgang beim Wechsel in die Cloud, spielen strategische Vorüberlegungen und Maßnahmen eine wesentliche Rolle. Doch was bedeutet das ganz konkret und was muss alles beachtet werden? Antworten auf diese Fragen liefert das Webinar. Gezeigt wird u.a., inwieweit Prozesse, Einstellungen und Zusammenarbeitsmodelle im Unternehmen adaptiert werden müssen.

02

April

Kurzarbeitergeld in Zeiten von Corona

Online  |  11:00 – 12:00 Uhr

Wann besteht Anspruch auf Kurzarbeitergeld? In welcher Höhe wird es gezahlt? Wie kann es beantragt werden? Aufschluss über Sonderregelungen und den erleichterten Bezug, Anspruchsvoraussetzungen, Antragsmodalitäten und Zugangskanäle gibt Christian Lösky, vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Cottbus, via Livestream.

03

April

Corona-Hilfsprogramme von Bund und Land

Online  |  11:00 – 12:00 Uhr

Wie können Anträge bei ILB (Investitionsbank des Landes Brandenburg) und KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) gestellt werden? Wer hat Anspruch auf staatliche Hilfeleistungen? Welches Förderprogramm ist für welches Unternehmen geeignet? Dan Hoffmann von der IHK Cottbus gibt via Lifestream Einblicke in die umfangreichen Hilfen und zur Beantragung.

07

April

Strategisches Management in der Krise - Evaluation der Geschäftsprozesse

Online  |  16:00 – 17:00 Uhr

Prozessdokumentation und -simulation, Mitarbeiter-Einsatz im Home Office und Online-Meetings: Speziell ausgelegt für Handwerks- und Familienbetriebe sowie kleine und mittelständische Unternehmen zeigt das Webinar anhand von 30 praktischen Tipps, wie der Stillstand für das optimieren der eigenen Prozesse im Unternehmen genutzt werden kann.

04-08

Mai

E-Commerce Week

online  |  09:00 - 18:00 Uhr

Die E-Commerce Week ist eine Online-Konferenz, bei der über 40 Experten ihr Know How teilen, Handlungsempfehlungen zur Umsatzsteigerung geben und verraten, mit welche Taktiken und Strategien der Online-Handel erfolgreich gestaltet und optimiert werden kann.

Ein Teil der Inhalte ist unentgeltlich abrufbar!

09

Juni

Technologie-Theke: Das Internet der Dinge (IoT) in der Anwendung

Cottbus  |  17:00 - 19:00 Uhr

IoT ist ein Sammelbegriff für Technologien, die es ermöglichen physische und virtuelle Gegenstände miteinander zu vernetzen und sie durch Informations- und Kommunikationstechniken zusammenarbeiten zu lassen. Zusammen mit dem Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Cottbus vermittelt die HWK Cottbus in dieser Veranstaltung IoT-Prinzipien und zeigt technische Lösungen auf.

09

Juni

Intralogistik optimieren

Senftenberg  |  9:00 - 16:00 Uhr

Das ZEF (Zentrum Effiziente Fabrik) Senftenberg veranstaltet auch in diesem Jahr eine 2-tägige Veranstaltungsreihe. In Fachvorträgen und Workshops wird am ersten Tag aufgezeigt, wie die interne Logistik im Unternehmen schlanker und reibungsloser gestalten werden kann. Zudem bietet ein »Kooperations-Stammtisch« Raum, sich Auszutauschen und gemeinsame Projekte anzustoßen.

10

Juni

Kundengerechte Auftragsabwicklung

Senftenberg  |  9:00 - 16:00 Uhr

Am zweiten Tag der Veranstaltungsreihe des ZEF (Zentrum Effiziente Fabrik) wird der Fokus auf die kundengerechte Auftragsabwicklung gelegt. Das auf kleine und mittelständische Unternehmen der Region ausgelegte Programm zeigt auf, wie Kundenaufträge schneller und effiziente realisiert werden können.

25

August

4. Mittelständischer Metalltag 2020

Schwedt/Oder  |  11:00 - 19:30 Uhr

Vor allem der fortschreitende Wandel gesellschaftlicher und betrieblicher Altersstrukturen, die Digitalisierung und Automatisierung sowie Entwicklungen hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft (u.a. Energiewende, E-Mobilität) verändern die Rahmenbedingungen in der Metallindustrie, denen proaktiv begegnet werden muss. Unter dem Motto »Wandel durch Innovation« gibt der Metalltag hier Impulse und Ideen, veranschaulicht erfolgreiche Beispiele und gibt die Möglichkeit zum Austausch und der Vernetzung.

04

November

5. BTU-Transfertag - Ideen sind Chancen

Cottbus

SAVE  THE  DATE!

05

November

Digitale Terminvergabe

Cottbus  |  14:00 - 17:00 Uhr

Der Einstiegs-Workshop richtet sich an alle Unternehmer*innen und Mitarbeitende aus Handwerk und Mittelstand, die mit Terminbüchern arbeiten und noch keine bis wenig Erfahrungen mit Online-Terminvergaben haben. Ziel ist es, Potenziale und Anwendungsmöglichkeiten einer Online-Terminvergabe für das eigene Unternehmen zu erkennen und einschätzen zu können.

  • XING
  • zwitschern
EFRE-Logo

Das Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg wird durch Mittel der Europäischen Union und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

BTU CS

Das Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg ist angesiedelt am Lehrstuhl Automatisierungstechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.