Smart Specialisation Platform

 

 

IMI Brandenburg als »Digital Innovation Hub« auf der Smart Specialisation Platform

........................................

 

Von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen dient die Smart  Specialisation Platform als Rahmen für eine koordinierte Gestaltung und Umsetzung von Forschungs- und Innovationsstrategien auf dem Gebiet der intelligenten Spezialisierung. Die Plattform hält gebündelt Informationen, Methoden sowie Fachwissen für EU-Länder und -Regionen bereit, gibt Orientierung und stellt Beispiele für bewährte Verfahren zur Verfügung. Darüber hinaus berät sie nationale und regionale Entscheidungsträger, bringt relevante Akteure zusammen und fördert die Kommunikation, so dass ein wechselseitiges Lernen stattfinden kann.

 

Seit November 2018 ist das IMI Brandenburg, gelistet als »Digital Innovation Hub«, Teil der Smart Specialisation Platform. Damit sind die Weichen für eine interregionale Vernetzung und Zusammenarbeit gestellt. Dies wiederum ermöglicht es, wechselseitig von den Erfahrungen und Erfolgsgeschichten aus dem neu entstehenden Partnernetzwerk zu lernen und diese hier vor Ort nutzenbringend in die Zusammenarbeit mit, in Brandenburg ansässigen, kleinen und mittleren Unternehmen einzubringen. Zudem eröffnet sich die Möglichkeit Pilotanlagen, Rechenzentren und Fab-Labs gemeinsam zu nutzen und so Synergieeffekte auszuschöpfen.

 

Please reload

WEITERE  BEITRÄGE

Please reload

Please reload

  • XING
  • zwitschern
EFRE-Logo

Das Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg wird durch Mittel der Europäischen Union und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

BTU CS

Das Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg ist angesiedelt am Lehrstuhl Automatisierungstechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.