Mi., 28. Apr. | Online

Effizienter durch AR-basierte Assistenzsysteme

Interaktive Hilfestellungen, 3D-Visualiserungen in Planungsprozessen oder virtuelle Lernumgebungen in Ausbildung & Training: Mit AR-Technologien lassen sich verschiedenste Prozesse im Unternehmen vereinfachen und unterstützen. Im Online-Seminar erfahren Sie, wo und wie genau das funktioniert.

Zeit & Ort

28. Apr., 10:00 – 11:00
Online

Über die Veranstaltung

UM WAS GEHT ES?

Der Einsatz digitaler Technologien ist in zukunftsorientiert aufgestellten Unternehmen kaum mehr wegzudenken. Die Integration innovativer Systeme und Anwendungen hilft Prozesse zu unterstützen und die tägliche Arbeit zu erleichtern. Digitale Assistenzsysteme spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Sie leisten Hilfestellung bei der Visualisierung von Daten, der kontextbasierten Informationsbereitstellung und unterstützen die Entscheidungsfindung.

Großes Potenzial wird in diesem Zusammenhang in der AR-Technologie (Augmented Reality) gesehen. Sie bildet eine Brücke zwischen realer und virtueller Welt und ermöglicht mittels computergestützter Wahrnehmungserweiterung das schnelle Abrufen von Informationen zu Anlagen, Maschinen sowie auszuführenden Tätigkeiten direkt vor Ort oder aber die Visualisierung von komplexen Maschinenbestandteilen.

Kurz und kompakt werden im Online-Seminar die Basics zur AR-Technologie vorgestellt. Neben den verschiedenen Spielarten werden technologische Voraussetzungen und Anwendungsfelder aufgezeigt.

WAS KÖNNEN SIE ERWARTEN?

Der Workshop verschafft ein grundlegendes Verständnis zu den Möglichkeiten und Funktionsweisen der AR-Technologie. Das vermittelte Wissen hilft, Fragen im Umgang mit AR-basierten Assistenzsystemen zu beantworten, mögliche Bedenken zu klären und herauszufinden, ob die Einführung solcher Lösungen eine Option für das eigene Unternehmen darstellt. Folgende Aspekte werden im Rahmen des Online-Workshops thematisiert:

  • Was ist Augmented Reality und wie unterscheidet sich die Technologie zur Virtual Reality?
  • In welchen Unternehmensbereichen kann AR eingesetzt werden und welche Vorteile bietet das?
  • Welche Herausforderungen und Problemstellungen können mit AR gelöst werden?
  • Wie umfangreich ist die Umsetzung eigener AR-Projekte und was sollte unbedingt beachtet werden?

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

Der Workshop liefert kurz und knapp einen einfachen Einstig in das Themenfeld Augmented Reality und vermittelt Grundlagenwissen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Adressiert werden Geschäftsführer ebenso wie Verantwortliche und Mitarbeiter aus den Bereichen Planung, Produktion, Kundenservice und Vertrieb.

  • XING
  • zwitschern
EFRE-Logo

Das Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg wird durch Mittel der Europäischen Union und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

BTU CS

Das Innovationszentrum Moderne Industrie Brandenburg ist angesiedelt am Lehrstuhl Automatisierungstechnik der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.